Ziele und Aufgaben

Der Förderverein der Feuerwache Miersdorf e.V. hat sich seit seiner Gründung den Anspruch gesetzt, neben der klassischen Vereinsarbeit neue Wege zur Konsolidierung des Brandschutzes in unserer Region zu entwickeln. Diese Projekte sollen auch eine Hilfestellung für andere Feuerwehren sein, denen wir hierbei sehr gern behilflich sind. Seit der Gründung befasst sich unser Verein zudem mit der Stärkung der gesamten Feuerwache Miersdorf. Die Feuerwache Miersdorf befindet sich im Ort Zeuthen im Landkreis Dahme Spreewald (Brandenburg).

Der Förderverein hat aus diesen Gründen die Projekte „Löschen bevor es brennt“ sowie „Wirtschaft und Feuerwehr als Partner vernetzen“ konzipiert. Hintergrund dieser Projekte ist es unter anderem, der Tatsache entgegenzuwirken, dass die Feuerwehren in unserem Landkreis in den nächsten Jahren vor erheblichen Problemen stehen: So sind wir als ein Landkreis im Osten Deutschlands im besonderen Maße von der Abwanderung unseres Nachwuchses betroffen.

Dazu kommt aber auch, dass aktive Feuerwehrleute aus der Feuerwehr ausscheiden, weil sie unsere Region verlassen, da sie in einer anderen Region Arbeit finden. Hier werden wir mit diesen Projekten aktiv, um diesen Trend rechtzeitig entgegenzuwirken. Nur so können wir die Sicherheit und den gesellschaftlichen Zusammenhalt auf lange Sicht gewährleisten. Deshalb haben wir das Projekt „Wirtschaft und Feuerwehr vernetzen“ entwickelt.

Neben der Konzipierung dieser Projekte verfolgen wir folgende Ziele:

  • Gewinnung von Nachwuchs für den aktiven Feuerwehrdienst
  • Unterstützung zum Erhalt der Einsatzbereitschaft der Feuerwache Miersdorf
  • Unterstützung und Förderung der Aus- und Weiterbildung für die Einsatzabteilung der Feuerwache Miersdorf
  • Gewinnung von Mitgliedern für die Jugendfeuerwehr
  • Unterstützung der Jugendfeuerwehr bei Fahrten sowie bei ihrer Ausbildung
  • Verbesserung der bestehenden Rahmenbedingungen für die Mitglieder der Feuerwache Miersdorf auch über ihren Feuerwehrdienst hinaus
  • Förderung und Unterstützung der Alters- und Ehrenabteilung
  • Förderung des nationalen und internationalen Kontaktes zur Bevölkerung
  • Unterstützung der Feuerwache Miersdorf bei Veranstaltungen

Unser Vorstand

Karl Uwe Fuchs

Vorsitzender

Beruf: Wirtschaftsjurist

Detlef Mock

Stellvertretender Vorsitzender

Beruf: Unternehmer

Rene Greif

Schatzmeister

Beruf: strategischer Einkäufer

Peter Rabes

Beauftragter für Netzwerkbeziehungen

Beruf: Inhaber Sachverständigenbüro Industrieberatung & Technische Gutachten

Dr. Inge Seidel

Beisitzerin

Beruf: Hochschullehrerin a. D.

Christopher Koßagk

Pressesprecher

Beruf: Oberarzt

Gründungsmitglieder

Knut Michael Wichalski, Dr. Inge Seidel, Wolfgang Leistikow, Klaus Speiler, Karl Uwe Fuchs, Rene Greif, Henry Möller, Chris Ziemann (v.l.n.r.)

Vereinsunterlagen

Hier stehen Ihnen unsere Formulare und Informationen zum Download bereit.