Verein

Großer Besucheransturm beim Osterfeuer in Miersdorf

Von 2. April 2018 Keine Kommentare

Am 29.03.2018 fand zum 22. Mal das beliebte Osterfeuer auf der Festwiese an der Feuerwache in Miersdorf statt. Die Veranstaltung erfreute sich eines wiederholt sehr großen Zuspruchs durch Zeuthener Bürgerinnen und Bürger. Aber auch viele Einwohner umgebender Gemeinden feierten friedlich in die Osterfeiertage hinein. Wir schätzen die Besucherzahl auf um die 2.500, so der Vereinsvorsitzende Karl Uwe Fuchs nach der Veranstaltung

Eröffnet wurde das Fest in diesem Jahr mit der Entfachung des Feuers durch die Zeuthener Amtsleiterin Erika Brüsehaber und die Jugendfeuerwehr Miersdorf. Der Festplatz füllte sich zusehends und wurde schlussendlich bis auf den letzten Platz gefüllt. In ausgelassener Stimmung verlief das Familienfest musikalisch untermalt bis in die Morgenstunden. Wir freuen uns besonders, dass die Veranstaltung wieder sehr friedlich und harmonisch verlief, so der Leiter der Feuerwache Miersdorf Christian Ziemann.

Auch in diesem Jahr unterstützten die Kameraden der Feuerwehr Miersdorf und die Mitglieder des Fördervereins tatkräftig das Fest und sorgten rundum für das leibliche Wohl und einen geordneten Ablauf. Selbst die Zeuthener Polizeibeamten überzeugten sich persönlich von einer gelungenen Veranstaltung.

 
 
 
 
1
1

 

Als besonderen Höhepunkt beköstigte in diesem Jahr das Cateringunternehmen „MaMa-Filmcatering“ die Gäste des Osterfeuers. Die Filmcaterer sorgen sonst für das leibliche Wohl internationaler Filmcrews bei ihren Dreharbeiten. „Wir haben in den letzten Jahren die Weihnachtsfeiern der Feuerwehr Miersdorf ausgestattet und festgestellt, dass das eine tolle Truppe ist. Deshalb haben wir der Feuerwehr angeboten, für sie einen zusätzlichen Essensstand zu betreiben“ so Geschäftsführer Jörg Kriminski. Die Einnahmen kommen der aktiven Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr zu Gute.

Der Förderverein der Feuerwehr Miersdorf dankt herzlich allen Förderern und Unterstützern des Osterfeuers, ohne deren reges Engagement diese Veranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde und Nachbargemeinden nicht möglich wäre. Wir freuen uns auf unser gemeinsames Osterfeuer 2019.